Standpunkt
Hauptsache regieren?

Hauptsache regieren?

56 Prozent dafür, 44 dagegen: Die Delegierten des SPD-Sonderparteitages haben entschieden, dass ihre Parteiführung Koalitionsverhandlungen mit CDU und CSU aufnehmen darf.

VON: Andreas Schirmer
23. Jan 2018
Sachverständigenrat
„Für eine zukunftsorientierte Wirtschaftspolitik“

„Für eine zukunftsorientierte Wirtschaftspolitik“

Das Gutachten des Sachverständigenrates zur Begutachtung der gesamtwirtschaftliche Entwicklung 2017/18 enthält einen breiten Katalog langfristig ausgerichteter ordnungspolitischer Ratschläge. Die Vorschläge des Rates könnten eine höhere Wirksamkeit entfalten, wenn das Gremium sich öfter auf einen Konsens verständigen könnte und die Ratschläge konziser kommuniziert würden, konstatiert Peter Westerheide. >> weiterlesen

22. Jan 2018
Von: Peter Westerheide
Forum
Gefährdete Demokratie: Die neuen Autoritären

Gefährdete Demokratie: Die neuen Autoritären

Autokratische Herrscher, Diktatoren und auch Tyrannen gab es schon immer in der Weltgeschichte. Was also ist „neu“ an den „neuen Autoritären“? Und welche Gefahren drohen auch den westlichen Demokratien? – Eine Antwort in sieben Punkten. >> weiterlesen

21. Dez 2017
VON: GASTAUTOR
Meldung
40 Jahre Ludwig-Erhard-Preis für Wirtschaftspublizistik

40 Jahre Ludwig-Erhard-Preis für Wirtschaftspublizistik

Seit 1977 wird der von Ludwig Erhard gestiftete Ludwig-Erhard-Preis für Wirtschaftspublizistik verliehen: ein Preis für Publizisten, die sich für den Gedanken der Sozialen Marktwirtschaft engagieren. Die Ludwig-Erhard-Stiftung hat nun eine Festschrift mit allen seitdem veröffentlichten Preisreden herausgegeben. Roland Tichy, Vorsitzender der Stiftung, stellte das Buch auf der diesjährigen Preisverleihung am 22. November vor. >> weiterlesen

20. Dez 2017
VON: LUDWIG-ERHARD-STIFTUNG
Standpunkt
Die saturierte Republik

Die saturierte Republik

Deutschland strotzt vor Selbstbewusstsein. Die Bürger konsumieren nicht nur in der Vorweihnachtszeit auf Teufel komm raus. Billige Kreditzinsen und eine gute Beschäftigungssituation mit steigenden Realeinkommen befeuern die gute Laune der Kundschaft. >> weiterlesen

18. Dez 2017
VON: OSWALD METZGER
Standpunkt
Mehr Wettbewerb wagen

Mehr Wettbewerb wagen

Andreas Mundt, Präsident des Bundeskartellamtes, beobachtet vor dem Hintergrund der Globalisierung und Digitalisierung neue Tendenzen zur Abschottung und Regionalisierung – nicht nur in Deutschland. Ausgerechnet in vielen wohlhabenden Staaten, die über Jahre und Jahrzehnte von ihrer starken Wettbewerbsfähigkeit profitiert haben, werde der Wettbewerbsgedanke mehr und mehr hintenangestellt. (Foto: © Bundeskartellamt)… >> weiterlesen

17. Nov 2017
VON: ANDREAS MUNDT
Standpunkt
Griechenlands Bankrott

Griechenlands Bankrott

Es ist nicht zu erwarten, dass Griechenland seine Schulden jemals zurückzahlen wird. Europa muss aufhören, sich etwas vorzumachen. >> weiterlesen

25. Okt 2017
VON: THOMAS MAYER
Standpunkt
Deutschland braucht ein Wirtschaftskonzept

Deutschland braucht ein Wirtschaftskonzept

Der ehemalige Herausgeber der Frankfurter Allgemeinen Zeitung Jürgen Jeske mahnt in seinem Beitrag, dass es nun „Zeit für Erhards Vermächtnis“ sei, und weist darauf hin, dass die Soziale Marktwirtschaft – in Ludwig Erhards Worten – „trotz offenkundiger Bewährung immer wieder einer kritischen Überprüfung“ bedarf. >> weiterlesen

23. Okt 2017
VON: JÜRGEN JESKE
Standpunkt
Die EU am Scheideweg

Die EU am Scheideweg

Emmanuel Macron oder Ludwig Erhard – wessen ordnungspolitischem Modell soll Europa folgen? Die Ernennung eines „Euro-Finanzministers“ ist eine trügerische Heilsidee. >> weiterlesen

19. Okt 2017
VON: ALFRED SCHÜLLER