Standpunkt

Der Meinungsaustausch über die Soziale Marktwirtschaft schwankt zwischen unstrukturiertem Durcheinander und Mainstream. Wer nicht untergehen möchte, braucht einen klaren Standpunkt.


Standpunkt
Corona – In der Krise ist jeder systemrelevant

Corona – In der Krise ist jeder systemrelevant

Die Marktwirtschaft ist der Zentralverwaltungswirtschaft bei der Versorgung mit Gütern und Dienstleistungen überlegen. Auch in der aktuellen Krise zeigt sich, dass freie Unternehmer im komplexen System einer arbeitsteiligen Wirtschaft den Mangel schneller beheben und die Produktion auf die derzeit wichtigsten Güter umstellen können als Behörden und eine schwerfällige Bürokratie. – Ein Plädoyer für die Entfesselung des Unternehmertums in Krisen und in normalen Zeiten von… >> weiterlesen

02. Apr 2020
VON: GASTAUTOR
Standpunkt
Staatsversagen im Zeichen von Corona

Staatsversagen im Zeichen von Corona

Eigenverantwortliche Vorsorge für schlechte Zeiten gehörte zum nüchternen Realismus früherer Generationen, galt bis vor Kurzem aber als Pessimismus. Stattdessen vermittelte der Wohlfahrtsstaat die Illusion, die Politik werde es schon richten. In der Corona-Krise offenbaren sich jetzt die Schwächen des Staates dort, wo eigentlich Stärke geboten ist: bei der Gesundheitsvorsorge und der Krisenbewältigung in Pandemie-Zeiten. Dass der Staat sich auf seine Kernaufgaben konzentrieren muss, um… >> weiterlesen

31. Mrz 2020
VON: GASTAUTOR
Standpunkt
COVID-19 als Auslöser von wirtschaftspolitischen Paradigmenwechseln

COVID-19 als Auslöser von wirtschaftspolitischen Paradigmenwechseln

Ändert sich durch die Corona-Pandemie unser Verständnis von Wirtschaftspolitik? Nicht wenige wollen die aktuelle Krise für fundamentale Änderungen in der Wirtschafts- und Finanzpolitik, ja sogar bis hin zu einem Systemwechsel nutzen, meint Jan Schnellenbach. Dabei helfe bei der Bewältigung der anstehenden Herausforderungen nur technischer Fortschritt – und der werde durch den Marktmechanismus in Gang gesetzt. >> weiterlesen

26. Mrz 2020
VON: JAN SCHNELLENBACH
Standpunkt
Angriff auf Marktwirtschaft und Demokratie

Angriff auf Marktwirtschaft und Demokratie

Die Große Koalition lässt sich für milliardenschwere Hilfsprogramme zur Bekämpfung der Pandemie feiern. Gleichzeitig hebelt sie die Marktwirtschaft aus – und der Bundestag stimmt seiner eigenen Bedeutungslosigkeit zu. >> weiterlesen

25. Mrz 2020
VON: ROLAND TICHY
1 2 3 41