Standpunkt

Der Meinungsaustausch über die Soziale Marktwirtschaft schwankt zwischen unstrukturiertem Durcheinander und Mainstream. Wer nicht untergehen möchte, braucht einen klaren Standpunkt.


Standpunkt
Der Markt ist der beste Verbündete des Papstes

Der Markt ist der beste Verbündete des Papstes

Die Enzyklika "Fratelli tutti" von Papst Franziskus ist "keine ernstzunehmende Basis für sozialethische Diskurse", meinen Frank Schäffler und Clemens Schneider. Das päpstliche Schreiben pflege stattdessen Stereotype und bediene den Zeitgeist. >> weiterlesen

19. Okt 2020
VON: FRANK SCHÄFFLER/CLEMENS SCHNEIDER
Standpunkt
Ein Recht auf Arbeit ist des Menschen unwürdig

Ein Recht auf Arbeit ist des Menschen unwürdig

Ein Recht auf Arbeit ist eine Verlockung, die mit der Würde des Menschen nicht zu vereinbaren ist, meint Roland Tichy. Zum Glück sei ein solches Recht wegen der Unfinanzierbarkeit sozialistischer Ideen eine Utopie. >> weiterlesen

12. Okt 2020
VON: ROLAND TICHY
Standpunkt
Die stille Verstaatlichung von allem zulasten aller

Die stille Verstaatlichung von allem zulasten aller

Beim heutigen Autogipfel im Kanzleramt soll über weitere „Hilfen“ für die Autoindustrie gesprochen werden. Interventionismus und Subventionierung auf Kosten des Steuerzahlers werden damit fortgesetzt. Von Ludwig Erhards marktwirtschaftlichem Geist bleibt in der deutschen Wirtschaftspolitik nicht mehr als ein Denkmal. >> weiterlesen

08. Sep 2020
VON: ROLAND TICHY
1 2 3 49