Standpunkt

Der Meinungsaustausch über die Soziale Marktwirtschaft schwankt zwischen unstrukturiertem Durcheinander und Mainstream. Wer nicht untergehen möchte, braucht einen klaren Standpunkt.


Standpunkt
Britische Wenden

Britische Wenden

Die spinnen, die Brexit-Briten – oder doch nicht? Philip Plickert meint, mit der neuen umweltorientierten Agrarpolitik und der weniger subventionsgetriebenen Energiewende agiere Großbritannien klug. Andere könnten davon einiges lernen; Großbritannien als Politiklabor für Europa. >> weiterlesen

11. Aug 2020
VON: PHILIP PLICKERT
Standpunkt
Eine ökologisch-soziale Marktwirtschaft

Eine ökologisch-soziale Marktwirtschaft

Der Klimawandel wird zur Bewährungsprobe für die offene Gesellschaft, so Ralf Fücks. Er fordert eine ökologische Ordnungspolitik, die ambitionierte Ziele mit Innovationsoffenheit und Lernfähigkeit verbindet – und einen verlässlichen Orientierungsrahmen, der auf zu enge Vorgaben verzichtet. >> weiterlesen

03. Aug 2020
VON: RALF FÜCKS
Standpunkt
Kapital fürs Klima und Mut zum Markt!

Kapital fürs Klima und Mut zum Markt!

Im Sinne der Generationengerechtigkeit besteht die Pflicht, zukünftigen Generationen Wohlstand und ein Leben in einer intakten Umwelt zu ermöglichen, so Michael Hüther. Die Kapitalmärkte haben das bereits verstanden. >> weiterlesen

31. Jul 2020
VON: MICHAEL HÜTHER
Standpunkt
Umweltpolitik in der Sozialen Marktwirtschaft

Umweltpolitik in der Sozialen Marktwirtschaft

Der Erhalt der natürlichen Lebensgrundlagen, wirtschaftliche Chancen und soziale Teilhabe gehören zusammen. Das Konzept der Sozialen Marktwirtschaft ist nach Ursula Heinen-Esser offen genug, unvermeidliche Zielkonflikte in Einklang zu bringen. >> weiterlesen

28. Jul 2020
VON: URSULA HEINEN-ESSER
Standpunkt
Die Illusionsblase wird bald platzen

Die Illusionsblase wird bald platzen

Absehbar wird das BIP als Folge der Corona-Pandemie spürbar sinken. Der Weg in eine europäische Transferunion ist seit dem letzten EU-Gipfel vorgezeichnet. Doch die Stimmung in der Bevölkerung spiegelt diese Lage nicht wider. Die Illusionsblase vom angeblich reichen Deutschland dürfte schon sehr bald platzen, so Oswald Metzger, stellvertretender Vorsitzender der Ludwig-Erhard-Stiftung. >> weiterlesen

24. Jul 2020
VON: OSWALD METZGER
1 2 3 47