Forum

Soziale Marktwirtschaft lebt von öffentlichen Debatten und Aussprachen. Positionen zur Diskussion zu stellen, ist der Kern des demokratischen Staatsverständnisses und einer freiheitlichen Gesellschaftsordnung. Die Ludwig-Erhard-Stiftung bietet hierfür ein Forum.


Forum
Brauchen wir jetzt mehr oder weniger Ludwig Erhard?

Brauchen wir jetzt mehr oder weniger Ludwig Erhard?

Nachfolgend dokumentieren wir einen Vortrag, den der Vorsitzende der Ludwig-Erhard-Stiftung Roland Tichy beim 9. Frankfurter Ludwig-Erhard-Dialog zum Thema „Deutschland im Herbst 2019 – Brauchen wir jetzt mehr oder weniger Ludwig Erhard?“ gehalten hat. >> weiterlesen

12. Nov 2019
VON: ROLAND TICHY
Forum
„Going direct“ – Ein ordnungspolitischer Irrweg

„Going direct“ – Ein ordnungspolitischer Irrweg

In der Debatte um eine „neue“ Geldpolitik werden bisherige ordnungspolitisch begründete Grundsätze der Geldpolitik – die Trennung von Geldpolitik und Fiskalpolitik und damit die Unabhängigkeit der Zentralbanken – zugunsten einer zunehmenden Politisierung der Geldpolitik infrage gestellt. >> weiterlesen

04. Sep 2019
VON: DIETRICH SCHÖNWITZ
Forum
Schutz für die Verfassung

Schutz für die Verfassung

Eine wehrhafte Demokratie muss in der Lage sein, ihre Existenz und ihre Werte zu verteidigen. Nach Armin Schuster trägt in Deutschland das Bundesamt für Verfassungsschutz wesentlich dazu bei. >> weiterlesen

30. Aug 2019
VON: GASTAUTOR
Forum
Christliche Soziallehre im Grundgesetz

Christliche Soziallehre im Grundgesetz

Die Soziale Marktwirtschaft ist als Wirtschaftsordnung im Grundgesetz nicht vorgeschrieben. Aber als „Stilgedanke“ ist sie durch und durch am Geist des Grundgesetzes orientiert, meint Wolfgang Ockenfels. Die christliche Soziallehre fordert dabei in subsidiärem Sinne Gemeinwohlbindung. >> weiterlesen

19. Aug 2019
VON: WOLFGANG OCKENFELS
1 2 3 13