Lade Veranstaltungen

«All Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
10. OKTOBER 2018 UM 18:00 UHR - 21:00 UHR

Ludwig-Erhard-Preis 2018

Am Mittwoch, dem 10. Oktober 2018, wird der Ludwig-Erhard-Preis für Wirtschaftspublizistik 2018 im F.A.Z. Atrium in Berlin an Zanny Minton Beddoes, Chefredakteurin der Zeitschrift The Economist, und Dr. Peter Rásonyi, Leiter der Auslandsredaktion der Neuen Zürcher Zeitung, verliehen. Ursula Heinen-Esser, Ministerin für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen und stellvertretende Vorsitzende der Ludwig-Erhard-Stiftung, wird die Festrede halten.

Die Förderpreise gehen in diesem Jahr an Patricius Mayer, Redakteur des Bayerischen Rundfunks, Daniel Sprenger, freier Journalist, sowie Christian Wermke, Redakteur des Handelsblatts. Die Laudationes auf die Preisträger hält Dr. Dorothea Siems, Mitglied der Jury des Ludwig-Erhard-Preises für Wirtschaftspublizistik.

Programm und Anmeldung

Hier können Sie das Programm als PDF herunterladen. Die Anmeldung zur Preisverleihung ist per E-Mail möglich an info@ludwig-erhard-stiftung.de.


Pressemitteilung vom 16. Mai 2018 als PDF herunterladen

Dokumentation der Verleihung des Ludwig-Erhard-Preises für Wirtschaftspublizistik 2017 mit Fotos und Redebeiträgen (Dokumentation als PDF herunterladen).

Details

Datum:
10. Oktober 2018
Zeit:
18:00 Uhr - 21:00 Uhr

Veranstaltungsort

F.A.Z. Atrium, Berlin
Mittelstraße 2-4
10117 Berlin,
+ Google Karte

Veranstalter

Ludwig-Erhard-Stiftung

Veranstaltung Navigation