Lade Veranstaltungen

«Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
3. MÄRZ 2022 UM 19:00 UHR - 20:30 UHR

Digitale Trilogie, Teil 2: Gelebte Verantwortung – Mittelstand und Familienunternehmen

„Digitale Trilogie: 125 Jahre Ludwig Erhard – sein Auftrag für die Soziale Marktwirtschaft heute“

Die Ludwig-Erhard-Stiftung erinnert in diesem Jahr gemeinsam mit der Konrad-Adenauer-Stiftung mit mehreren Veranstaltungen an Erbe und Auftrag Ludwig Erhards, dessen 125. Geburtstag wir am 4. Februar 2022 gedacht haben. Im zweiten Teil der „digitalen Trilogie“ widmen wir uns dem Thema: „Gelebte Verantwortung: Mittelstand und Familienunternehmen als Motor der Sozialen Marktwirtschaft“.

Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 3. März 2022, online via Zoom von 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr statt.

Begrüßung

Dr. Georg Schneider, Referent Wirtschaftspolitik, Büro Bundesstadt Bonn der Konrad-Adenauer-Stiftung

Marcus M. Lübbering, Geschäftsführer der Ludwig-Erhard-Stiftung, Bonn

Impulse und Diskussion

Larissa Zeichhardt, Geschäftsführerin des Familienunternehmens LAT Funkanlagen, Berlin

Wolfgang Marquardt, Prokurist und Leitung Regionalentwicklung, OstWestfalenLippe GmbH, Bielefeld

Gitta Connemann MdB, Bundesvorsitzende der Mittelstands- und Wirtschaftsunion (MIT), Leer/Berlin

Moderation

Dr. Jutta Gröschl, Pressesprecherin des Instituts für Mittelstandsforschung (IfM), Bonn

Weitere Informationen finden Sie bitte hier: https://www.kas.de/de/veranstaltungen/detail/-/content/mittelstand-und-familienunternehmen-als-motor-der-sozialen-marktwirtschaft

Die Anmeldung erfolgt über die Konrad-Adenauer-Stiftung mit diesem Link: https://aoweb.kas.de/KAS_VaAnmeldung/Teilnehmerdaten.aspx?id_v=72757&a_A=1

Die Anmeldefrist endet am 3. März 2022 um 10:00 Uhr.

Hinweis: Die „digitale Trilogie“ in Zusammenarbeit mit der Konrad-Adenauer-Stiftung wird Ende April 2022 fortgesetzt. Dann werden wir uns dem Themenkomplex „Inflation und Fragen der Nachhaltigkeit beim lieben Geld“ widmen. Der Termin wird in Kürze bekannt gegeben.

Details

Datum:
3. März 2022
Zeit:
19:00 Uhr - 20:30 Uhr