Lade Veranstaltungen

«All Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
21. MAI 2015 UM 18:00 UHR

Abschaffung von Bargeld?

Zu diesem Thema wurde am 21. Mai 2015 auf einer Veranstaltung in Mainz diskutiert, zu der der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit sowie die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz eingeladen hatten. Der Titel der Veranstaltung lautete: „Bargeld in der digitalen Gesellschaft – Anachronismus oder gedruckte Freiheit?“ Roland Tichy, Vorsitzender der Ludwig-Erhard-Stiftung, hielt den Einführungsvortrag.

Unter der Moderation von Dr. Stefan Brink, Ministerialrat beim Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz, sprach Roland Tichy anschließend mit Eveline Lemke, stellvertretende Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz und Ministerin für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung, Hans-Bernhard Beykirch (er verantwortet als Head of Client Cluster das Geschäft mit Landesbanken, Sparkassen und Händlerbanken für Visa Europe) und Klaus Müller, Vorstand des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv).

Hier geht es zum Programm.

Details

Datum:
21. Mai 2015
Zeit:
18:00 Uhr

Veranstaltungsort

Bonifaziusturm A (22. Stock)
Rhabanusstraße 3
55118 Mainz,

Veranstalter

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit und die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz e. V.