Lade Veranstaltungen

«All Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
2. MÄRZ 2021 UM 18:00 UHR - 19:30 UHR

1. Berliner Kamingespräch 2021

Die Corona-Pandemie stellt Wirtschaft und Gesellschaft vor immense Aufgaben und macht aus einem vermeintlich kurzfristigen Ausnahmezustand das „neue Normal“. Es fehlt nicht an Phantasie, wo staatliche Interventionen vonnöten sind: Staatshilfen und Staatsbeteiligungen dominieren den wirtschaftspolitischen Diskurs. Was dagegen fehlt, sind Klärungen und ordnungspolitische Einordnungen der aktuell betriebenen Wirtschaftspolitik.

Über dieses Missverhältnis diskutieren Linda Teuteberg MdB, stellvertretende Vorsitzende der Ludwig-Erhard-Stiftung, und Roland Koch, Vorsitzender der Ludwig-Erhard-Stiftung, mit Prof. Dr. Lars P. Feld, Direktor des Walter Eucken Instituts und Mitglied der Ludwig-Erhard-Stiftung, und Larissa Zeichhardt, Geschäftsführerin der LAT-Gruppe, beim (virtuellen) 1. Berliner Kamingespräch 2021.

Der Titel der Veranstaltung lautet „Marktwirtschaft in der Pandemie“. Zu der digitalen Veranstaltung laden wir Sie herzlich ein! Das Gespräch findet am 2. März 2021 in der Zeit von 18.00 bis 19:30 Uhr statt.

Nach Anmeldung unter info@ludwig-erhard-stiftung.de bis zum 1. März erhalten Sie die Zugangsdaten. Das Gespräch kann zudem über unseren YouTube-Kanal live verfolgt werden. Sie können während der Veranstaltung Fragen im Chat oder gerne bereits vorab unter info@ludwig-erhard-stiftung.de stellen.

Details

Datum:
2. März 2021
Zeit:
18:00 Uhr - 19:30 Uhr
Veranstaltung-Tags:
,