Standpunkt

Der Meinungsaustausch über die Soziale Marktwirtschaft schwankt zwischen unstrukturiertem Durcheinander und Mainstream. Wer nicht untergehen möchte, braucht einen klaren Standpunkt.


Standpunkt
Deutschland – Ludwig-Erhard-Land?

Deutschland – Ludwig-Erhard-Land?

Wer die Medienlandschaft in Deutschland überblickt, muss zu dem Schluss kommen: Dies ist das Land der Sozialen Marktwirtschaft und – implizit – der nicht so heimliche Sieger der wirtschaftspolitischen Debatte ist Ludwig Erhard. Es gibt kaum eine Partei, die sich nicht auf die Soziale Marktwirtschaft und/oder Ludwig Erhard beruft. Das gilt geradezu selbstverständlich für "seine Partei", die sich vor allem bei Gedenkfeiern und ähnlichen… >> weiterlesen

06. Jul 2015
VON: OTMAR ISSING
Standpunkt
Der Sieg der digitalen Horden

Der Sieg der digitalen Horden

Jede Zeit hat ihren Schlachtruf. Derzeit ist es der von der totalen Digitalisierung bis hin zu De-Materialisierung und „disruptiven“ Geschäftsmodellen, die herkömmliche zerstören. >> weiterlesen

12. Jun 2015
VON: ROLAND TICHY
Standpunkt
Wird das Bargeld abgeschafft?

Wird das Bargeld abgeschafft?

Im letzten Jahr schlug der US-amerikanische Ökonom Kenneth Rogoff die Abschaffung von Bargeld vor und pries die Vorteile einer bargeldlosen Wirtschaft an. Dänemark geht nun voran: Das Land schafft Münzen und Scheine als gesetzliches Zahlungsmittel weitgehend ab. Folgt Deutschland?… >> weiterlesen

20. Mai 2015
VON: ROLAND TICHY
Standpunkt
Uber-Verbot: Schutz der Taxiunternehmen

Uber-Verbot: Schutz der Taxiunternehmen

Die Digitalisierung bietet viele Chancen zur effizienteren Nutzung von Ressourcen. Um unerwünschte Risiken und Nebenwirkungen zu vermeiden, ist eine Anpassung bestehender Regelungen notwendig. Pauschale Verbote, wie etwa des Dienstes Uber Pop, mit dem das Unternehmen private Fahrer an Fahrgäste vermittelt, helfen dagegen nicht. >> weiterlesen

05. Mai 2015
VON: JUSTUS HAUCAP
1 42 43 44 45 46 48