Standpunkt
Ein Narrativ für die Marktwirtschaft!

Ein Narrativ für die Marktwirtschaft!

Deutschland geht es wirtschaftlich gut. Dennoch schwindet in der Öffentlichkeit das Vertrauen in die Marktwirtschaft. Wettbewerbliche Lösungen und eine „Ökonomisierung“ aller Lebensbereiche werden vielfach kritisiert. >> weiterlesen

17. Mrz 2020
VON: GASTAUTOR
Standpunkt
Neoliberalismus: Wegbereiter der Sozialen Marktwirtschaft

Neoliberalismus: Wegbereiter der Sozialen Marktwirtschaft

In der wirtschaftspolitischen Debatte wird Neoliberalismus zunehmend fälschlicherweise mit Marktradikalismus und Sozialstaatgegnerschaft in Verbindung gebracht. Diese häufig zur Diffamierung politisch Andersdenkender eingesetzte, stigmatisierende Sichtweise ignoriert die Entstehungsgeschichte und die gesellschaftlichen Auswirkungen neoliberalen Gedankenguts. >> weiterlesen

05. Mrz 2020
VON: DIETRICH SCHÖNWITZ
Standpunkt
Auf dem Weg in die Staatswirtschaft

Auf dem Weg in die Staatswirtschaft

Das erfolgreiche marktwirtschaftliche Leitbild der alten Bundesrepublik baute auf den mündigen Bürger, dem seine eigene Leistung zu Wohlstand verhilft. Doch trotz der schlimmen Erfahrungen aus 40 Jahren DDR führt die Regierungskoalition mehr und mehr Planwirtschaft ein. „Wer immer mehr bestellt, bezahlt auch immer mehr“, so Oswald Metzger, stellvertretender Vorsitzender der Ludwig-Erhard-Stiftung. >> weiterlesen

02. Mrz 2020
VON: OSWALD METZGER
ErhardAktuell
Unser Auftrag, unsere Motivation!

Unser Auftrag, unsere Motivation!

Anlässlich des Geburtstags von Ludwig Erhard am 4. Februar veröffentlichen wir ein Schreiben des Vorsitzenden Roland Tichy an die Mitglieder, Freunde und Unterstützer der Ludwig-Erhard-Stiftung. >> weiterlesen

04. Feb 2020
VON: LUDWIG-ERHARD-STIFTUNG
Standpunkt
Großbritannien gehört zu Europa

Großbritannien gehört zu Europa

Zum 1. Februar 2020 tritt Großbritannien aus der Europäischen Union aus. Aus diesem Anlass dokumentieren wir Ludwig Erhards Ansprache zur Einleitung der Verhandlungen über einen Beitritt Großbritanniens zur Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft (EWG), die er am 10. Oktober 1961 im Uhrensaal des Quai d'Orsay in Paris gehalten hat. Erhard war damals Präsident des Ministerrats der EWG. >> weiterlesen

31. Jan 2020
VON: LUDWIG-ERHARD-STIFTUNG