Kommentar

Die Verfechter der Sozialen Marktwirtschaft in Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Medien sind auf konstruktive Kritik angewiesen. Neben nüchternen Informationen dienen Analysen und Kommentare über das wirtschafts- und gesellschaftspolitische Geschehen der Fortentwicklung einer freiheitlichen Gesellschaft.


Kommentar

Was ist nun die Wahrheit?

Lesen Sie die Rede, die der Vorsitzende der Ludwig-Erhard-Stiftung Roland Tichy beim diesjährigen Mai-Kolloquium des Instituts für Gesellschaftswissenschaften Walberberg am 1. Mai 2015 in Bonn gehalten hat. Der Titel der Veranstaltung lautete: "Unwort Lügenpresse. Wie vertrauenswürdig sind die Massenmedien?"… >> weiterlesen

28. Mai 2015
VON: ROLAND TICHY
Kommentar

Pegida und die Folgen

Die Aufregung um Pegida in Dresden ist abgeflaut – und hat doch Deutschland verändert. Erinnern wir uns an Januar: Einige Bürger demonstrieren – und die Republik steht Kopf. >> weiterlesen

18. Mai 2015
VON: ROLAND TICHY
Kommentar

„Grexit“ – und dann?

Griechenlands Schuldenkrise bewegt seit geraumer Zeit die Gemüter. Der "Grexit", also der Ausstieg Griechenlands aus dem Euro-Verbund, wird in zahlreichen Texten analysiert und kommentiert. Umso wichtiger, dass dies sachlich erläutert wird, ohne vorrangig abgedroschene Klischees – "böse Griechen, gute Griechen" oder "gute Deutsche, böse Deutsche" etc. pp. – zu bemühen. >> weiterlesen

06. Mai 2015
VON: ANDREAS SCHIRMER
Kommentar

Die wahre Geschichte des Wirtschaftswunders?

"Unser Wirtschaftswunder – Die wahre Geschichte", ein Film von Christoph Weber, lief erstmals im Sommer 2013 in der ARD-Reihe "Geschichte im Ersten" über die Mattscheiben. Wer sich den Beitrag anschaut, erhält eine sehr spezielle Lehrstunde in Sachen Wirtschaftswunder. >> weiterlesen

24. Apr 2015
VON: ANDREAS SCHIRMER
Kommentar
Etikettenschwindel mit Ludwig Erhard!

Etikettenschwindel mit Ludwig Erhard!

Wenn das Etikett etwas anderes verspricht als der Inhalt, muss man wohl von einem Etikettenschwindel sprechen. Die WirtschaftsWoche vom 20. April 2015 zeigt auf ihrem Titelblatt Ludwig Erhard und die Überschrift "Haschisch für alle! Ein ökonomisches Plädoyer für die Cannabisfreigabe". >> weiterlesen

21. Apr 2015
VON: LARS VOGEL