Forum

Soziale Marktwirtschaft lebt von öffentlichen Debatten und Aussprachen. Positionen zur Diskussion zu stellen, ist der Kern des demokratischen Staatsverständnisses und einer freiheitlichen Gesellschaftsordnung. Die Ludwig-Erhard-Stiftung bietet hierfür ein Forum.


Forum
Ist der Wohlstand gefährdet, sinkt das Interesse an Umweltfragen

Ist der Wohlstand gefährdet, sinkt das Interesse an Umweltfragen

Horst Opaschowski stellt fest, dass die heutige Jugend in Sachen Umweltverhalten um keinen Deut besser ist als ihre Eltern und Großeltern – eher schlechter. Groß ist die Kluft zwischen Moral und Verhalten. In unsicheren Zeiten werden Arbeit und Einkommen wichtiger als Klima und Umwelt. >> weiterlesen

05. Aug 2020
VON: HORST OPASCHOWSKI
Forum
Staatliche Robustheit durch das Setzen der richtigen Prioritäten

Staatliche Robustheit durch das Setzen der richtigen Prioritäten

Der Versuch, den Begriff des Neoliberalismus zum „Laisser-faire-Kapitalismus“ zu deformieren, zeugt von erschreckender Unkenntnis über die Idee und die Intention der Freiburger Schule, meinen Ulrich Blum und Werner Gleißner. Ein Staat wird stark und robust, wenn er einen wettbewerblichen Ordnungsrahmen setzt, in dem private Akteure die Leistungsfähigkeit schaffen. >> weiterlesen

11. Mai 2020
VON: ULRICH BLUM / WERNER GLEIßNER
Forum
Mehr Wirtschaftswunder, weniger New Deal!

Mehr Wirtschaftswunder, weniger New Deal!

Große Krisen verlangen nach großen politischen Antworten. Das 20. Jahrhundert kennt zwei unterschiedliche Antworten, die heute Vorbild für den Wiederaufbau nach der Corona-Krise sein könnten: Die Stützung der Wirtschaft nach dem Aktienmarkt-Crash von 1929 durch die US-Präsidenten Hoover und Roosevelt sowie die Einführung der Sozialen Marktwirtschaft nach dem Zweiten Weltkrieg durch Ludwig Erhard. >> weiterlesen

05. Mai 2020
VON: MARIUS KLEINHEYER