Forum

Soziale Marktwirtschaft lebt von öffentlichen Debatten und Aussprachen. Positionen zur Diskussion zu stellen, ist der Kern des demokratischen Staatsverständnisses und einer freiheitlichen Gesellschaftsordnung. Die Ludwig-Erhard-Stiftung bietet hierfür ein Forum.


Forum
20 Jahre Euro: Zwischenbilanz eines politischen Projekts

20 Jahre Euro: Zwischenbilanz eines politischen Projekts

Überlegungen zu einer Europäischen Währungsunion gab es bereits früh nach Unterzeichnung der Römischen Verträge im Jahr 1957. Aus deutscher Sicht war lange Zeit wenig bestritten, dass eine Währungsunion nur der letzte Baustein, sozusagen die Krönung, eines weit gediehenen politischen Integrationsprozesses sein könne. Am 1. Januar 1999 wurde der Euro schließlich Realität. >> weiterlesen

14. Jan 2019
VON: PAUL JANSEN
Forum
Ein „New Deal“ zur Rettung des Euro

Ein „New Deal“ zur Rettung des Euro

Prof. Dr. Thomas Mayer, Mitglied der Ludwig-Erhard-Stiftung, beschreibt die kritische Lage in Italien und die damit einhergehende Gefahr für den Fortbestand der Europäischen Währungsunion. Ein „New Deal“ zwischen den überschuldeten Südländern der Eurozone und den weniger verschuldeten Nordländern könnte den Euro retten. >> weiterlesen

28. Nov 2018
VON: THOMAS MAYER
Forum
Für Ludwig Erhards Soziale Marktwirtschaft!

Für Ludwig Erhards Soziale Marktwirtschaft!

Wir dokumentieren die Rede, die Wolfgang Steiger, Generalsekretär des Wirtschaftsrates der CDU, auf dem ersten Europa-Forum in Berlin gehalten hat. Die gemeinsame Veranstaltung der Ludwig-Erhard-Stiftung und des Wirtschaftsrates fand am 20. November 2018 in Berlin statt. >> weiterlesen

28. Nov 2018
VON: WOLFGANG STEIGER
Forum
Euro-Krise? Darüber entscheiden italienische Anleger

Euro-Krise? Darüber entscheiden italienische Anleger

Am 20. November 2018 fand im Bankhaus Löbbecke in Berlin das erste Europa-Forum, eine Veranstaltung des Wirtschaftsrates der CDU und der Ludwig-Erhard-Stiftung, statt zum Thema:  „TARGET2, Brexit, Italien-Dilemma: Standortbestimmung nach 10 Jahren Euro-Krise“. >> weiterlesen

27. Nov 2018
VON: ROLAND TICHY
Forum
Ein Generalstreik konnte Erhards Reformen nicht stoppen

Ein Generalstreik konnte Erhards Reformen nicht stoppen

„Weg mit Erhard und seiner bankrotten Wirtschaftspolitik“, so tönte es vor siebzig Jahren. „Wir wollen Planung und Lenkung der Wirtschaft.“ Im November 1948 stand auf der Kippe, ob Ludwig Erhard politisch überleben würde. Die Gewerkschaften hatten mehr als neun Millionen Beschäftigte zu einem eintägigen Generalstreik mobilisiert. >> weiterlesen

12. Nov 2018
VON: PHILIP PLICKERT