Forum

Soziale Marktwirtschaft lebt von öffentlichen Debatten und Aussprachen. Positionen zur Diskussion zu stellen, ist der Kern des demokratischen Staatsverständnisses und einer freiheitlichen Gesellschaftsordnung. Die Ludwig-Erhard-Stiftung bietet hierfür ein Forum.


Forum

Ludwig Erhards Kampf für die Soziale Marktwirtschaft

Der Mann, dessen Weg in die Politik vor siebzig Jahren mit seiner Ernennung zum Wirtschaftsminister in Bayern begann, ist heute eine entrückte Ikone. Blicken wir zurück auf Ludwig Erhard und eine ferne Zeit. Beginnen wir mit zwei Hinweisen, die ihm selbst bemerkenswert erschienen, als er sein Leben resümierte. Als er 1897 geboren wurde, habe der Spitzensatz der Einkommensteuer vier Prozent betragen. Und: Als Lehrling… >> weiterlesen

03. Dez 2015
VON: DANIEL KOERFER
Forum

Bundespräsident Joachim Gauck zur Sozialen Marktwirtschaft

Am 22. November 2015 wurden die Preise der Friedrich-August-von-Hayek-Stiftung in Freiburg verliehen. Den Internationalen Preis erhielt Dr. Jens Weidmann, Präsident der Deutschen Bundesbank, der Publizistik-Preis ging an Prof. Dr. Dr. Udo Di Fabio, Verfassungsrichter a.D. Mit dem Ehrenpreis wurde Bundespräsident a.D. Prof. Dr. Roman Herzog ausgezeichnet. Die Preisträger wurden vom Kuratorium der Stiftung ausgewählt. Bundespräsident a.D. Prof. Dr. Horst Köhler, Vorsitzender des Kuratoriums, überreichte… >> weiterlesen

24. Nov 2015
VON: ROLAND TICHY
Forum

Politische Union Europas: Konzepte, Visionen und Realitäten

Vor drei Jahren waren es noch vier Präsidenten, die ein "Konzept für eine vertiefte, echte Wirtschafts- und Währungsunion (WWU)" vorgelegt haben. Auf 58 Seiten legten die damaligen Präsidenten des Europäischen Rates, der Europäischen Kommission, der Euro-Gruppe und der Europäischen Zentralbank (EZB) einen Fahrplan vor, nach dem eine "vertiefte und echte WWU" in den folgenden fünf Jahren "vollendet" werden sollte. >> weiterlesen

15. Okt 2015
VON: MICHAEL WOHLGEMUTH
Forum

VW-Skandal – Ordnungspolitischer Zwischenruf

Schon rätselhaft, dass bei VW niemand von den manipulierten Diesel-Programmen gewusst haben will. Ein Blick auf die Corporate Governance des Unternehmens zeigt: Damit steht es nicht zum Besten bei dem seltsamen Gebilde. >> weiterlesen

05. Okt 2015
VON: ROLAND TICHY
Forum

Schmidt und die Revolution

1990 war ein seltsames Jahr: Die Mauer war gefallen, aber den Staat, der sich dahinter verschanzt hatte, gab es noch. Und es gab Revolutionäre. Einer von ihnen kam aus Westdeutschland. Aus seiner Revolution wurde aber nichts. Die machte er woanders. >> weiterlesen

30. Sep 2015
VON: JASPER VON ALTENBOCKUM