Kommentar
Transformation – das neue Schlüsselwort

Transformation – das neue Schlüsselwort

Lesen Sie den aktuellen Kommentar des Vorsitzenden der Ludwig-Erhard-Stiftung Roland Koch. Wenn Sie die Kolumne ERHARD HEUTE wöchentlich lesen möchten, können Sie die Kolumne am Ende des Beitrags abonnieren.

VON: Roland Koch
26. Nov 2021
Standpunkt
Geldpolitik im Euroraum

Geldpolitik im Euroraum

Ein Kurswechsel in der von der EZB betriebenen Geldpolitik ist dringend nötig, meint Dietrich Schönwitz. Er warnt davor, Preisniveaustabilität vor dem Hintergrund fiskalpolitisch motivierter Einflüsse und Begehrlichkeiten zu relativieren. >> weiterlesen

15. Nov 2021
VON: DIETRICH SCHÖNWITZ
Kommentar
Eine digitale Strategie - notwendiger denn je

Eine digitale Strategie - notwendiger denn je

Lassen Sie uns kurz in der Zeit zurückblicken. Die Bundesregierung hätte am Anfang der Pandemie entscheiden können, dass alle Tests, Impfungen und Warnungen mit der Identitäts-Nummer jedes einzelnen aus dem Personalausweis verbunden werden. Mit Online-Geräten und einem kurzen Scan des Ausweises wären alle Tests, Erkrankungen und Impfungen zentral registriert gewesen. Ohne Bürokratie hätte man die Corona-Lage stundengenau und deutschlandweit dokumentieren können. Die Corona-App wäre… >> weiterlesen

12. Nov 2021
VON: ROLAND KOCH
Kommentar
Energie – wir müssen uns ehrlich machen

Energie – wir müssen uns ehrlich machen

In diesen Tagen steht für viele Beobachter die Weltklimakonferenz in Glasgow im Mittelpunkt. Sie schiebt die aktuellen Koalitionsverhandlungen etwas in den Hintergrund. Für kurze Zeit ist das auch richtig, denn verbunden mit der Annahme, dass Deutschland das Pariser Klimaabkommen erfüllen will, werden in Schottland gerade existenzielle Fragen erörtert. Dabei meine ich keineswegs die Frage, ob wir eine durchschnittliche Erwärmung der Erde auf unter 2… >> weiterlesen

05. Nov 2021
VON: ROLAND KOCH
Standpunkt
10 Thesen für eine nachhaltige Klimaschutzpolitik in Deutschland

10 Thesen für eine nachhaltige Klimaschutzpolitik in Deutschland

Der Schutz des Klimas wird – nach dem Überwinden der Corona-Krise – als große globale Herausforderung wieder stärker in den Fokus rücken. Rupert Pritzl und Fritz Söllner verdeutlichen in zehn Thesen, wie eine nachhaltige Klimapolitik aussehen muss, wenn sie dem Anspruch genügen soll, sowohl ökologisch effektiv als auch ökonomisch effizient zu sein. [Hinweis: Die im Text zitierten Quellen finden sich vollständig am Ende des… >> weiterlesen

05. Nov 2021
VON: RUPERT PRITZL/FRITZ SÖLLNER
Kommentar
Schneller werden!

Schneller werden!

Die Koalitionsausschüsse tagen nun zu allen möglichen Themen und Aufgaben. Eine zentrale Frage hat die Sondierungsvereinbarung sehr weit an den Anfang gesetzt. Da heißt es: „Daher sollen im ersten Jahr der Regierung alle notwendigen Entscheidungen getroffen und durchgesetzt werden, um private wie staatliche Investitionen schnell, effizient und zielsicher umsetzen zu können. Unser Ziel ist es, die Verfahrensdauer mindestens zu halbieren.“ Das ist ein lobenswertes… >> weiterlesen

29. Okt 2021
VON: ROLAND KOCH
Kommentar
Stabilität – quo vadis?

Stabilität – quo vadis?

Für die Stabilität in Europa ist der Rückzug von Jens Weidmann ein großer Verlust. Natürlich sind wir befangen, denn wir reden auch über ein angesehenes Mitglied der Ludwig-Erhard-Stiftung. Wir kennen und schätzen den Präsidenten der Deutschen Bundesbank als ruhigen, kenntnisreichen und beharrlichen Interessenvertreter einer stabilitätsorientierten Geldpolitik. Seine Aufgabe im Rat der Europäischen Zentralbank (EZB) war in den letzten Jahren nicht einfach. Auch schon vor… >> weiterlesen

22. Okt 2021
VON: ROLAND KOCH
Kommentar
Es wird Zeit!

Es wird Zeit!

Inflation ist ein Wort, das die nach 1990 geborene Generation praktisch nur aus Erzählungen über vergangene Zeiten kennt. In deren Elterngeneration erinnert sich noch mancher an die Erzählungen der Großeltern über die Weltwirtschaftskrise und die Hyperinflation von 1923. Das ist nun fast 100 Jahre her und jeder hofft, dass es so schlimm nie wieder kommt. „Lieber fünf Prozent Inflation als fünf Prozent Arbeitslosigkeit.“ Dazu bekannte… >> weiterlesen

15. Okt 2021
VON: ROLAND KOCH
Standpunkt
Vorsicht vor dem Bitcoin

Vorsicht vor dem Bitcoin

Es wäre grotesk, wenn die Politik mit dem Geld der Steuerzahler einspringen müsste, um Risiken für das Finanzsystem zu begrenzen, meinen Otmar Issing und Klaus Masuch. >> weiterlesen

13. Okt 2021
VON: OTMAR ISSING/KLAUS MASUCH
Standpunkt
Inflationsrisiken nicht unterschätzen

Inflationsrisiken nicht unterschätzen

Droht eine Inflation wie beispielsweise in den 1970er Jahren? Die Meinungen darüber gehen deutlich auseinander. Dietrich Schönwitz, Rektor der Hochschule der Deutschen Bundesbank i.R., gibt einen Überblick über den aktuellen Stand der Debatte. >> weiterlesen

12. Okt 2021
VON: DIETRICH SCHÖNWITZ
Kommentar
Konkrete Antworten dringend gesucht

Konkrete Antworten dringend gesucht

„Die Wahrheit ist immer konkret.“ – Dies ist ein Wort Lenins, gleichwohl passt es als Motto für die kommenden Wochen in Deutschland. Regierungsprogramme sollten den Anspruch haben, jenseits von schwammigen Wahlprogrammen konkrete Antworten auf die drängenden Herausforderungen zu geben. Gerade für diejenigen, die jetzt ihre wirtschaftlichen Entscheidungen für die kommenden Jahre treffen müssen, ist Präzision und Verlässlichkeit entscheidend. Da ist es in dieser Beziehung… >> weiterlesen

08. Okt 2021
VON: ROLAND KOCH
Forum
Marktwirtschaft und die Motive von Politikern

Marktwirtschaft und die Motive von Politikern

Marktwirtschaft entspreche nicht dem heutigen Zeitgeist, und dem sei nur schwer entgegenzuwirken, so Bruno S. Frey. Er schlägt vor, statt genereller Lobpreisung der Marktwirtschaft ihre Vorzüge an konkreten Beispielen aufzuzeigen. >> weiterlesen

05. Okt 2021
VON: BRUNO S. FREY
Forum
Politik im Treibsand des Interventionismus

Politik im Treibsand des Interventionismus

Der Corona-Schock sei aus ökonomischer Sicht vergleichsweise gut verdaulich, so Gabriel Felbermayr und Stefan Kooths. Nachhaltiger als die pandemiebedingten Schäden würden jedoch politikbestimmte Defekte den Wohlstand bedrohen. >> weiterlesen

28. Sep 2021
VON: GABRIEL FELBERMAYR/STEFAN KOOTHS
Analyse einer politischen Position
Moralismus, Ideologie und staatlicher Dirigismus bei den Grünen – Das Beispiel der Klimapolitik

Moralismus, Ideologie und staatlicher Dirigismus bei den Grünen – Das Beispiel der Klimapolitik

Das Thema Klimawandel mobilisiert offensichtlich insbesondere junge Erwachsene, die Partei Die Grünen zu wählen. Klimapolitik ist zu einem Sammelbecken grundlegender Gesellschafts- und Kapitalismuskritik geworden, bei der die zentralen Charakteristika des Denkens und Handelns der Partei besonders deutlich werden. Diese sind mit einer marktwirtschaftlichen Ordnung nicht vereinbar. >> weiterlesen

27. Aug 2021
Von: Fritz Söllner , Rupert Pritzl
Meldung
Studie zur Rolle des Privateigentums in den Parteiprogrammen

Studie zur Rolle des Privateigentums in den Parteiprogrammen

Studie: Familienunternehmer und Ludwig-Erhard-Stiftung kritisieren Eingriffe in das Eigentum *** Reinhold von Eben-Worlée: Wer das betriebliche Eigentum der Unternehmen angreift, zerstört den sozialen Kitt unserer Gesellschaft. *** Roland Koch: Erhebliche Unterschiede im Umgang mit Eigentum in den Wahlprogrammen der Parteien… >> weiterlesen

23. Aug 2021
VON: LUDWIG-ERHARD-STIFTUNG
Forum
Neue Strategie der EZB begünstigt weiter expansiven Kurs

Neue Strategie der EZB begünstigt weiter expansiven Kurs

Während der Präsident der US-Notenbank ins Kalkül zieht, dass die Inflationsrate höher und beharrlicher sein könnte als erwartet, hält die EZB auch mit ihrer neuen geldpolitischen Strategie am expansiven Kurs fest. Das könnte zum Problem für die ordnungspolitisch so wichtige Stabilität des Geldwertes werden, meint Dietrich Schönwitz. >> weiterlesen

08. Aug 2021
VON: DIETRICH SCHÖNWITZ
Forum
Roland Koch und Willi Rugen im Gespräch

Roland Koch und Willi Rugen im Gespräch

Nachfolgend dokumentieren wir ein im Mitgliedermagazin des Bundesverbandes Deutscher Volks- und Betriebswirte (bdvb aktuell Nr. 153) veröffentlichtes Gespräch zwischen Willi Rugen, dem Präsidenten des Bundesverbandes, und Roland Koch, dem Vorsitzenden der Ludwig-Erhard-Stiftung. >> weiterlesen

16. Jul 2021
VON: LUDWIG-ERHARD-STIFTUNG
Forum
Eine Kontroverse in den USA mit Ausstrahlwirkung auf die EU

Eine Kontroverse in den USA mit Ausstrahlwirkung auf die EU

In den USA hat sich zwischen Demokraten und Republikanern eine polarisierende Kontroverse um die wirtschaftspolitische Wiederbelebung nach der Pandemie und zukunftsfähige Gestaltung der amerikanischen Wirtschaft entwickelt. Die beiden Ökonomen und Politikberater Paul Krugman und Larry Summers vertreten ebenfalls unterschiedliche Standpunkte. Ihre Debatte kann auch auf die Geld- und Wirtschaftspolitik der Europäischen Union ausstrahlen. >> weiterlesen

13. Jul 2021
VON: DIETRICH SCHÖNWITZ
Nachruf
Mehr wirtschaftliche Dynamik durch Deregulierung

Mehr wirtschaftliche Dynamik durch Deregulierung

Im Jahr 1996 wurde Prof. Dr. Juergen B. Donges mit dem Ludwig-Erhard-Preis für Wirtschaftspublizistik ausgezeichnet. Anlässlich seines Todes am 25. Juni 2021 dokumentieren wir die Rede, die Juergen B. Donges, damals Professor für Wirtschaftliche Staatswissenschaften an der Universität zu Köln, bei der Preisverleihung gehalten hat. >> weiterlesen

05. Jul 2021
VON: LUDWIG-ERHARD-STIFTUNG
Ludwig-Erhard-Preisverleihung 2021
Ansprache des Preisträgers 2021

Ansprache des Preisträgers 2021

Der diesjährige Ludwig-Erhard-Preis für Wirtschaftspublizistik ging an Prof. Dr. Wolfgang Reitzle, Chairman of the Board of Directors, Linde plc. Wir dokumentieren die Ansprache des Preisträgers anlässlich der Preisverleihung am 24. Juni 2021 in Berlin. >> weiterlesen

29. Jun 2021
VON: WOLFGANG REITZLE
Ludwig-Erhard-Preisverleihung 2021
Ansprache des Preisträgers 2020

Ansprache des Preisträgers 2020

Die Verleihung des Ludwig-Erhard-Preises für Wirtschaftspublizistik 2020 an den Financial-Times-Journalisten Dan McCrum konnte im letzten Jahr nicht stattfinden. Sie wurde in der diesjährigen Preisverleihung an Wolfgang Reitzle nachgeholt. Dan McCrum war per Video aus London zugeschaltet. Wir dokumentieren die Ansprache von Dan McCrum im Original. >> weiterlesen

25. Jun 2021
VON: DAN MCCRUM
Standpunkt
Die Soziale Marktwirtschaft

Die Soziale Marktwirtschaft

Der stellvertretende Vorsitzende der Ludwig-Erhard-Stiftung Prof. Dr. Ulrich Blum beschreibt in zehn Punkten das Konzept der Sozialen Marktwirtschaft nach Ludwig Erhard. >> weiterlesen

23. Jun 2021
VON: ULRICH BLUM
Kommentar
Deutsche Geschichte als Geschichte der Freiheit

Deutsche Geschichte als Geschichte der Freiheit

„Eine deutsche Geschichte als Geschichte der Freiheit: Ist das nicht abwegig?“ fragt Gerd Habermann am Anfang seines Buches. Nein, kann man nach Lektüre des Buches antworten. Denn Habermann gelingt es, eine Geschichtslinie der Deutschen zu zeigen „als Träger einer reichen politischen Kultur der Freiheit, des Universalismus, einer fast unglaublichen Vielfalt politischer Institutionen und dazu einer reichhaltigen Freiheitsliteratur“. >> weiterlesen

29. Jan 2021
VON: ROLAND VAUBEL