Meldung
Zum 40. Todestag von Ludwig Erhard
Von links: Josef Lang, 2. Bürgermeister der Gemeinde Rottach-Egern, Roland Tichy, Vorsitzender der Ludwig-Erhard-Stiftung, Ilse Aigner MdL, bayerische Staatsministerin für Wirtschaft, Dr. Herbert B. Schmidt, Mitglied der Ludwig-Erhard-Stiftung, Alexander Radwan MdB und Georg von Preysing, Bürgermeister von Gmund
05. Mai 2017
VON: LUDWIG-ERHARD-STIFTUNG

Zum 40. Todestag von Ludwig Erhard

Am 4. Mai 2017 legten unter anderem der Bürgermeister von Gmund am Tegernsee Georg von Preysing und der Vorsitzende der Ludwig-Erhard-Stiftung Roland Tichy Kränze an Ludwig Erhards Grab auf dem Gmunder Bergfriedhof nieder. Sie gedachten damit des Todes von Erhard vor 40 Jahren am 5. Mai 1977.

An dem Gedenken nahm auch Ilse Aigner MdL, Bayerische Staatsministerin für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie und Stellvertretende Ministerpräsidentin, teil. Die Ludwig-Erhard-Stiftung wurde außer durch ihren Vorsitzenden durch ihr langjähriges Mitglied Dr. Herbert B. Schmidt vertreten, ein Wegbegleiter Ludwig Erhards. Dr. Schmidt legte in seiner Funktion als Gründungsgeschäftsführer des Wirtschaftsrats der CDU ebenfalls einen Kranz nieder.

Lesen Sie hier die Rede, die der damalige Bundeskanzler Helmut Schmidt, am 11. Mai 1977 beim Staatsakt zu Ludwig Erhards Tod gehalten hat.

 
KOMMENTAR SCHREIBEN

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *
Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

KOMMENTARE